SparkView für das Homeoffice

Homeoffice oder Mobilarbeit – für SparkView macht das keinen Unterschied

Wenn die Infrastruktur oder anfallende Kosten es nicht hergeben, dann spielen Begrifflichkeiten keine Rolle. Mit SparkView steht Ihre Anbindung an zentrale Systeme und Anwendungen innerhalb von 60 Minuten und eine komplexe VPN Verbindung wird auch nicht benötigt. Mitarbeiter brauchen keine kostspieligen Laptops, sondern arbeiten problemlos von jedem Endgerät mit Browser, z.B. deutlich günstigeren Chromebooks. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil liegt darin, dass Daten auf den Systemen im Unternehmen bleiben und nur Bildschirminhalte auf den Client übertragen werden. Das vermindert nicht nur den Bandbreitenbedarf, sondern erhöht auch die Datensicherheit. Die Anbindung erfolgt vergleichbar einem Terminalbetrieb.

Mit einer innovativen Lösung wie SparkView stellt sich auch die technische Frage nicht, ob Applikationen von der IT im Unternehmen und/oder in der Cloud (z.B. Azure) bereitgestellt werden, denn der Mischbetrieb ist kein Problem. Der Anwender meldet sich über eine zentrale Stelle an und hat von dort einen kontrollierten Zugang zu den für ihn freigegebenen Zielsystemen. Die Verbindung wird durch SSL/TLS verschlüsselt und der Client wird nicht zum Bestandteil des Netzwerks, wie bei einer klassischen VPN-Installation. Ähnlich einer Terminalverbindung wird hier auf dem Zielsystem gearbeitet und es werden keine Daten auf den Client übertragen, sondern ausschließlich Bildschirminhalte.

SparkView für das Homeoffice und Mobilarbeit
SparkView erlaubt einen Fernzugriff via HTML5. Die Secure Remote Access Lösung läuft über jeden Browser, es muss kein VPN-Client installiert werden und alles läuft über einen Server. Aufwändige Software-Rollouts entfallen komplett und der Client-Support wird auf ein absolutes Minimum reduziert. Lokales Drucken ist außerdem ohne zusätzliche Treiberinstallation möglich. Darüber hinaus lässt sich SparkView in vorhandene Infrastrukturen problemlos einbinden.

Die wichtigsten Vorzüge von SparkView

  • Keine komplexe VPN Installation und Konfiguration
  • Unkompliziert, beliebig skalierbar
  • Passt sich problemlos in vorhandene Infrastrukturen ein
  • Funktioniert mit jedem Endgerät mit Browser, eine echte BYOD Lösung
  • Übernimmt vorhandene Security Einstellungen
  • Sehr schnell einsetzbar, in der Regel nach 60 Minuten einsatzbereit
  • Bietet viel Funktionalität
  • Keine Software Rollouts auf Clients oder Zielsysteme

Scroll down

In wenigen Schritten mobiles Arbeiten ermöglichen

Wie funktioniert SparkView

SparkView ist die einfachste, kostengünstigste und dazu noch eine sichere Methode um Remote Access für Mitarbeiter, Partner und Kunden zu gestalten. Da weder auf den Endgeräten, noch auf den Zielsystemen zusätzliche Software installiert werden muss, entstehen minimale Kosten für Rollouts und Pflege der Clients. Durch den Einsatz der HTML5 Technologie ist SparkView auch bestens für BYOD-Szenarien geeignet. Der Zugriff erfolgt über den Browser, also kann auch jedes Endgerät mit Browser verwendet werden. Ob Notebooks, Desktops, Tablets, Chromebooks, Thin Clients oder Smartphones zum Einsatz kommen, ist für den Einsatz von SparkView unerheblich.

Es werden nur Bildschirminhalte übertragen, keine Daten. Das verbessert grundsätzlich die Datensicherheit im Unternehmen (ähnlich dem früheren Terminalbetrieb). Durch die Installation der Software im Unternehmen, oder einer vom Unternehmen kontrollierbaren Cloudumgebung, werden die Zugangskontrolle und der Datenfluss deutlich beherrschbarer. Auf umfangreiche Funktionalität, wie z.B. lokales Drucken ohne Treiberpflege, müssen Sie auch nicht verzichten.

Passt SparkView auch für mein Unternehmen?

SparkView wird in einer enormen Bandbreite (von SMB bis zu weltweit operierenden Konzernen) und in den unterschiedlichsten Infrastrukturen eingesetzt. Ob Sie heute bereits mit einem anderen VPN Anbieter arbeiten, oder SparkView als alleinigen Remote Access Zugang einsetzen wollen, spielt keine Rolle. Unsere Technologie Allianzen mit F5, oder Pulse Secure/Ivanti zeigen, dass wir in jedem Fall den Bereich Remote Access hervorragend abdecken können und auch mit anderen Herstellern harmonieren.

Dazu kommt, dass durch die einfache Handhabung, innerhalb kürzester Zeit der gewünschte Nutzen für Ihr Unternehmen nachweisbar wird. Teststellungen (POCs) sind mit geringem Aufwand machbar (in der Regel weniger als eine Stunde) und SparkView kann von Ihnen auf Herz und Nieren geprüft werden. In der Testphase und im Echtbetrieb steht Ihnen der persönliche Zugang zu unserem Support jederzeit zur Verfügung. Warteschlangen im Callcenter gibt es bei uns nicht. Testen Sie SparkView und uns!

Scroll down

Unsere zufriedenen Kunden

Hans Blädel, ip5 GmbH, Nürnberg

Nach nicht einmal einer Stunde konnten meine Kunden schon aus dem Homeoffice arbeiten und der Support durch beyond SSL war sensationell!

Hans Blädel, ip5 GmbH, Nürnberg

Maschinenbau, > 5.000 Mitarbeiter

Mit beyond SSL haben wir einen starken und kompetenten Partner an unserer Seite, der uns auch in schwierigen Situationen schnell, flexibel und pragmatisch unterstützt.

Maschinenbau, > 5.000 Mitarbeiter

Thoralf Geese, SMA Solary Technology AG

Dank der Proof of Concept (PoC) Methode wurde die Software bei uns installiert und wir konnten sofort sehen, wie einfach das Programm zu handhaben ist. Das erleichterte uns die Entscheidung enorm.

Thoralf Geese, SMA Solary Technology AG

Kontaktieren Sie uns

    SparkView DemoSparkView Trial